Beslerrunde: Auf Königswegen

Beschreibung

Auf den Spuren von Bayernkönig Maxmilian II.

Die Hörnerdörfer Fischen, Bolsterlang, Obermaiselstein, Balderschwang und Ofterschwang liegen am und im Naturpark Nagelfluhkette: Geologie in zahllosen Formen, seltene Tiere und Pflanzen und unter vielen schönen Gipfeln, ein ganz außergewöhnlicher: der Besler. Erst geht es durch einen Wald, der auf einem urzeitlichen Meeresboden wächst und heute maritime Fossilien freigibt, dann lotst der Königsweg zur Oberen Gund Alpe. Ab hier kann man auch über einen Klettersteig zum Gipfel gelangen. Bestehen die Massive des Naturparks sonst aus Nagelfluhgestein, oder Flysch, besticht der „Kopf“ des Besler durch eine große Kalksteinplatte. Bizarre Rippen und Furchen bieten einen Anblick der der herrlichen Aussicht Konkurrenz macht.

Info

Tourismus Hörnerdörfer GmbH
Am Anger 15
87538 Fischen i. Allgäu
Tel. 08326/36 46-0
Fax 08326/36 46-56 
info@hoernerdoerfer.de
www.hoernerdoerfer.de

Tourdetails

Prädikat

 

Logo

 

Rundwanderung, 7,7 km

Gehzeit: 4,5 Std.

Höhenmeter: auf 709 m, ab 710 m

Schwierigkeit: mittel

Start/Ziel: Rundweg ab Parkplatz Wannenkopfhütte

An-/Abreise

PKW: Riedbergstraße, Parkplatz südlich der Herzberg-Alpe, 87538 Obermaiselstein

ÖPNV: DB bis Bhf Fischen, Bus 9746 nach Balderschwang-Hittisau (Ö) bis Wannenkopfhütte, www.bahn.de, www.hoernerdoerfer.de/oepnv

Tourplanung

Alpiner Wanderweg, festes Schuhwerk und Trittsicherheit – für die Variante mit Klettersteig auch Schwindelfreiheit – erforderlich. Nur bei trockener Witterung.

Einziger Naturpark-Berg mit Karrenfeld aus Schrattenkalk, Urmeer-Fossilien

Premiumwanderweg, 360-Grad-Panorama, Klettersteig-Variante zum Gipfel
 

Blauer Eisenhut (giftigste Blume Europas), gelbe Großblütige Gemswurz 

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2017
bitte wählen