DonauWelle Donauversinkung

Beschreibung

Als ob der Boden dieser DonauWelle nicht ganz gebacken wäre, vollziehen sich dort tagtäglich ungeheuere Vorgänge. Außergewöhnliche Naturschauspiele, die Sie so nirgendwo in dieser Form finden können, erwarten Sie auf dieser Tour. Weltweit einzigartig: Die Donau versinkt vor Ihren Augen und fließt in die Nordsee und nur an zwei Dritteln des Jahres und auch dann nur teilweise ins Schwarze Meer. Erdlöcher, wohin das aufmerksame Auge blickt. Und dann stehen Sie plötzlich vor einem eindrucksvollen Kratersee mitten im Wald. Spüren Sie die Faszination dieser einmaligen Naturphänomene.

Info

Donaubergland Tourismus
Am Seltenbach 1
78532 Tuttlingen
Tel. 07461/7 80 16 75
Fax 07461/7 80 16 76
info@donaubergland.de
www.donaubergland.de

Tourdetails

Prädikat/Auszeichnung


Logo/Markierung


Rundwanderung, 13 km

Gehzeit: 4 Std.

Höhenmeter: auf 219 m, ab 221 m

Schwierigkeit: mittel

Start/Ziel: Parkplatz an der Donauversinkung

An-/Abreise

PKW:  Parkplatz an der Donauversinkung, 78194 Immendingen

ÖPNV: Bahnhof in 78194 Immendingen. Vom Bahnhof 1500 m auf dem Donau-Rad- und -Wanderweg Richtung Tuttlingen. Einstieg in die DonauWelle am Parkplatz Donauversinkung. www.bahn.de

Tourplanung

Teleskopstöcke und knöchelhohe Wanderschuhe sind angeraten. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten am Weg vorhanden. Alle Infos hierzu unter www.donaubergland.de

Erlebnisprofil

Donauversinkung/Donauversickerung, Aussichtspunkte Hegaulandschaft, Doline Michelsloch, Höwenegg, Donaublick

ehemaliger Basaltabbau

Daimler-Innovationszentrum

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2017
bitte wählen