Erlebnisschleife Meulenwaldroute

Beschreibung

Wanderparadies zwischen Eifelsteig und Moselsteig!

Das Beste von Eifel und Mosel? Verbindet die Moseleifel, schließlich liegt sie genau zwischen der romantischen Mittelmosel und der urwüchsigen Landschaft der Eifel. Eifelsteig und Lieserpfad führen hindurch, der Moselsteig nimmt Tuchfühlung auf. Doch nur für eine Stippvisite ist die Moseleifel viel zu schade, gibt es hier doch gleich drei ausgewiesen schöne Mehrtagesrunden, die Erlebnisschleifen am Eifelsteig. 

Die „Mühlenroute“ führt vom Kloster Himmerod entlang der zahlreichen Mühlen an Salm und Lieser nach Wittlich. Die Stadt ist ebenso Start- und Endpunkt wie auch Namensgeber der zweiten Schleife, der „Säubrennerroute“. 

Die „Meulenwaldroute“ schließlich führt tief in den Meulenwald mit seinen sprudelnden Mineralquellen. 

Wer länger bleibt, kann sich auch von der unschlagbaren Symbiose überzeugen, die Eifeler Bodenständigkeit und Moselaner Herzlichkeit eingehen. Die Gastgeber zeugen davon und beweisen Originalität und Liebe zum Detail. z.B. auf Burg Bruch, einer aufwendig sanierten Wasserburg mit B&B, in den Ferienwohnungen der Alten Pleiner Mühle und der Heidweiler Mühle oder in der Pilgerunterkunft Eberhardsklause im Wallfahrtsort Klausen. Oder wie wäre es mit einer Übernachtung im historischen Händlerwagen? Der stünde für Sie in Landscheid bereit. 

Für jede Buchung einer Wanderpauschale über die Moseleifel Touristik erhält man einen Tourenrucksack von Fifty-Five.

Info & Buchung:

Moseleifel Touristik e.V.
Marktplatz 5
54516 Wittlich
Tel. 06571/40 86
Fax 06571/2 90 77
www.moseleifel.de
www.wandern-eifelsteig.de

Tourdetails

 Prädikat


Logo/Markierung


Zweitägige Rundwanderung, 32 km

Gehzeit: 10 Std.

Höhenmeter: auf/ab 811 m  

Schwierigkeit: mittel

Start/Ziel: Sportzentrum Dreis
„Auf‘m Eichfeld“ in Dreis

An-/Abreise

PKW: Sportzentrum Dreis, Auf‘m Eichfeld, 54518 Dreis

ÖPNV: DB bis Wittlich, Bus 301 bis ZOB Wittlich, Bus 325 bis Dreis; Achtung: kein Busverkehr am Wochenende und an Feiertagen – Taxi als Alternative, www.bahn.de

Tourplanung

Auch als Tagestour über den Verbindungsweg ab/an Dreis (Sportplatz) über Dier­scheid, Heidweiler & Gladbach: 26, 7 km oder ab/an Naurath über Zemmer, Greverath und Heidweiler: 23 km

Aussichtsturm Dierscheid

Viktoriaquelle, Steinesseberchen (Quelle im Stein)

Eine bunte Mischung der landschaftsprägenden Elemente des geheimnisvollen Meulenwaldes wartet auf dieser reizvollen 2-Tages-Tour. Vom romantischen Salmtal aus erklimmt man die Hochfläche bei Dodenburg, erlebt den quirligen Bendersbach und das stille Heckenmünster. Danach streift man durch den majestätischen Meulenwald und kann dessen blubberndem Geheimnis auf die Spur kommen. Über Naurath erreicht man die offene Landschaft um Zemmer. Wandern pur auf dem Eifelsteig zum verwunschenen Quellgebiet des Gladbaches. Enge und verschlungene Pfade führen über Greverath und Gladbach zurück ins Salmtal.

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2017
bitte wählen