Kammweg Erzgebirge-Vogtland

Beschreibung

Wo Wandern zum Erlebnis wird

Ruhe und Erholung vom stressigen Alltag bietet der Kammweg Erzgebirge-Vogtland, der auf einer Strecke von 285 Kilometern von Altenberg/Geising im Erzgebirge über das Vogtland bis nach Blankenstein führt. Die zwei Tausender des Erzgebirges, Fichtelberg und Auersberg, liegen auf dem Weg. Die Anstiege werden mit bemerkenswerten Ausblicken belohnt. Drei Viertel der Gesamtstrecke befinden sich im Naturpark Erzgebirge-Vogtland. Seltene Felsformationen, Tiere und Pflanzen lassen sich hier entdecken, wie etwa der Topasfelsen in Schneckenstein oder Birkhühner, Dachse und Eisvögel. Begegnungen mit Relikten des mittelalterlichen Silbererzbergbaus, wanderfreundlichen Gastgebern, regionaler Küche und geschichtsträchtigen Dörfern gibt es obendrein. Wenn Wandern zum Erlebnis werden soll, dann ist der Kammweg genau das Richtige.

Info & Buchung Wandern ohne Gepäck:

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tel. 03733/18800-0 Fax 03733/18800-20

Tourismusverband Vogtland e.V.

Tel. 03744/18886-0 Fax 03744/18886-59

angebot@kammweg.de

www.kammweg.de


Tourdetails

 Prädikat


Logo/Markierung

Rundwanderung, 285 km, 17 Etappen (10-24,5 km)

Gehzeit: 3-9 Std. pro Etappe

Höhenmeter: auf 5.893 m, ab 6.063 m

Schwierigkeit: schwer

Start/Ziel: Bhf Altenberg/Geising/ Bhf Blankenstein (Thüringen)

An-/Abreise

PKW: Bahnhof Geising, Bahnhofstraße, 01778 Geising

ÖPNV: RDB über Dresden, Heidenau zum Bhf Geising

Tourplanung

Mai bis Oktober für den Normalwanderer geeignet. Im Winter sind in den Kammlagen die Loipen gespurt. Winterwanderstrecken unter www.kammweg.de

Erlebnisprofil

Talsperren, geologische Aufschlüsse, Tafelberge, Moore, Bergwiesen

Bergbauzeugnisse, Schauwerkstätten mit traditionellem Handwerk, Schmalspurbahnen

Schneckenstein, Basaltfächer Hirtstein, Bärenstein

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2017
bitte wählen