NaturWanderPark delux: Devon Pfad

Beschreibung

Die Abgeschiedenheit des Islek

Der Devon-Pfad ist einer von 23 Rundwanderwegen im NaturWanderPark delux im Grenzgebiet der Südeifel und Luxemburg. Der Devon-Pfad führt durch eine Landschaft, die als Islek bezeichnet wird. Sie zeigt sich als offene Hochfläche, auf rund 500m Höhe, in die sich bewaldete Täler der Flüsse Our, Irsen und Prüm eingeschnitten haben und eine facettenreich gegliederte Landschaft erzeugt haben. Die dünne Besiedlung in Kombination mit einer extensiven Landwirtschaft machen den Islek zu einem kleinen Naturparadies. Die Wandertour beginnt und endet im Ort Waxweiler. Panoramablicke eröffnen sich von der Mariensäule auf dem Eichelsberg und vom Trielsberg. Das idyllische Wahlbachtal, das malerische Mühlbachtal und das unberührte Dierbachtal strahlen noch Urtümlichkeit aus. Schmale Pfade lassen noch etwas von Abenteuer verspüren. Aber auch Waxweiler selbst mit dem interessanten kleinen Museum Devonium, wo man mit allen Sinnen die Welt vor 400 Millionen Jahren kennen lernen kann, lässt diese Wanderung zu einem Erlebnis werden.

Info

Tourist-Information Arzfeld

Luxemburger Str. 5

54687 Arzfeld

Tel. 06550-961080

www.naturwanderpark.eu

Tourdetails

Prädikat

Länge: 16,0 km

Gehzeit: ca. 4 Stunden

Höhenmeter: auf/ab 539 m

Schwierigkeit: mittel

Start/Ziel: 54649 Waxweiler, Mariensäule

An-/Abreise

Parkplatz: Mariensäule, 54649 Waxweiler

Erlebnisprofil

Devonium

Kanzel

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2018
bitte wählen