Nibelungensteig

Beschreibung

Über die Höhen und durch die Täler des Odenwaldes

 Eintauchen in die Welt der Nibelungen, reizvolle Landschaften und dabei beeindruckende Naturdenkmäler erforschen. Welchen Wanderer packt bei diesen Aussichten nicht das Entdeckerfieber? 2015 wurde er zur schönsten Wandertour Hessens gewählt, 2016 zum dritten Mal als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Die Route führt zu Orten, an denen Siegfried erschlagen worden sein soll, und ist sportlich eine Herausforderung: Auf 130 km Länge kommen 4.000 Höhenmeter zusammen. Wer den Nibelungensteig komplett unter die Füße nimmt, durchquert ab Zwingenberg an der Bergstraße den Odenwald bis Freudenberg am Main – durch Hessen, Baden-Württemberg und Bayern. Unser Tipp: Teilen Sie sich das Vorhaben ganz gemütlich ein, denn nur mit Muße entfaltet sich die Magie vom Felsenmeer mit der Brücke der Riesen bei Reichenbach. Bilderbuchpanoramen, schattige Waldpassagen, Ausblicke von den Höhen, das Wechselspiel bewaldeter Kuppen und verästelter Täler. Einfach Sagenhaft!  

Info & Buchung 

Tourist-Information NibelungenLand
Altes Rathaus, Marktplatz 1
64653 Lorsch
Tel. 06251/175 26 0
Fax 06251/175 26 26
info@nibelungensteig.info
www.nibelungensteig.info
facebook.com/nibelungensteig

Tourdetails

Prädikat

 

Logo/Markierung

 

Streckenwanderung, 130 km, 7 Etappen (13-27 km) + Variante über Erbach

Gehzeit: jeweils 3-7 Std.

Höhenmeter: auf 4.026 m, ab 4.042 m

Schwierigkeit: schwer

Start: Bhf Zwingenberg a. d. Bergstraße

Ziel: Rathaus Freudenberg a.M.

An-/Abreise

PKW: Melibokusstraße 10, 64673 Zwingenberg bzw. Mainstraße, 97896 Freudenberg a.M.

ÖPNV: DB bis Hbf Zwingenberg oder Haltestelle „Freudenberg Rathaus“, www.bahn.de

Tourplanung

Festes Schuhwerk & wetterfeste Kleidung empfohlen. Infos zum Steig, Karten und Wandern ohne Gepäck bietet die Tourist-Information NibelungenLand in Lorsch.

UNESCO Global Geopark Bergstraße-Odenwald, Felsenmeer bei Lautertal-Reichenbach, Olfener Moor, Ebersberger Felsenmeer

Burg Lindenfels, Walburgiskapelle Siegfriedbrunnen, Himbächel-Viadukt, Erbacher Schloss, Burg Wildenberg, Abteikirche Amorbach, Mildenburg, Burg Freudenberg

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2017
bitte wählen