Nominierung Kategorie Touren: Extratour Milseburg

Beschreibung

Extratour Milseburg

Höhepunkt und Namensgeber für diese attraktive Extratour ist der 835 m hohe Gipfel der Milseburg mit Kreuzigungsgruppe, St. Gangolfkapelle und bewirtschafteter Rhönklubhütte.

Im Jahr 2016 wurde der bisherige Verlauf der Extratour Milseburg komplett überarbeitet – nur noch wenige Streckenabschnitte erinnern an den ersten Rundweg, welcher bereits im Jahr 2007 eröffnet wurde.

Auf dem Weg zum Gipfel kann man eindrucksvoll die Besiedlungsgeschichte in prähistorischer Zeit erleben. Die Grabungsfunde an der Milseburg und die Rekonstruktion des Ringwalles geben Hinweise auf die damalige Bedeutung des keltischen Oppidums (befestigte Siedlung). Vom unbewaldeten Gipfel der Milseburg reicht der Blick bei entsprechendem Wetter auf die Berge der Rhön und weit darüber hinaus. Der naturnahe und von zahlreichen Felsformationen durchzogene Wald an den Steilhängen ist als Kernzone des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön ausgewiesen und entwickelt sich ohne menschliche Nutzung.

Die Extratour führt weiter über den benachbarten Stellberg durch einen alten, ursprünglichen Laubmischwald. An der großen Basaltblockschutthalde im Gipfelbereich öffnet sich der Wald und ermöglicht eine Aussicht ins Fuldaer Land. Sie durchquert zweimal das ruhige Tal der Bieber, welches die Milseburg und den Stellberg voneinander trennt.

Info

Rhön Info Zentrum
Wasserkuppe 136129 Gersfeld
Tel. 06654 - 918340

tourismus@rhoen.de
www.rhoen.de

Tourdetails

Prädikat

 

Logo/Markierung

 

Gesamtlänge: 10,7 km

Gehzeit: 3 Std

Schwierigkeitsgrad: mittel

Höhenmeter: auf 487 m, ab: 490 m

Start/Ziel: Parkplatz Milseburg

An-, Abreise

PKW: Anfahrt über A7, Abfahrt Fulda Mitte, Weiterfahrt zum Parkplatz Milseburg über Kleinsassen (ca. 16 km), Milseburgstube, Gangolfsweg 1, 36145 Hofbieber, (Parkplatz Milseburg ca. 200m vorher)

ÖPNV: Haltestelle für Busse: Hofbieber-Danzwiesen Milseburg Parkplatz, Info: www.rmv.de

Tipps zur Tourplanung

3 Einkehrmöglichkeiten: die Milseburgstube unweit des Parkplatzes Milseburg, die Milseburghütte auf dem Gipfel sowie das architektonisch außergewöhnliche Fuldaer Haus an der Maulkuppe.

Erlebnisprofil

die Milseburg – ein markanter, steil aufragender Basaltberg mit eindrucksvollen Felsformationen und keltischen Siedlungsresten

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2018
bitte wählen