4. Platz Kategorie Touren: KULTour Drolshagen

Beschreibung

KULTour

Das “K” steht für Kunst und das “L” für Landschaft. Also: Kunst in der Landschaft. Ein spannender Rundweg, auf dem man die Natur immer wieder neu entdecken kann. Im Oktober 2007 startete nahe des Listersees eine ganz besondere Aktion. 12 kreative Frauen setzten sich unter künstlerischer Leitung intensiv mit der Natur auseinander und gestalteten gemeinsam Objekte und Skulpturen. Materialien aus der Natur wurden entnommen, bearbeitet, mit anderen Materialien verfremdet und wirkungsvoll in der Landschaft installiert: Strohballen erhielten Beine aus Baustahl und galoppieren den Hang entlang, sorgfältig geschnittene „Holzlollies“ tanzen mehrere Baumstämme hoch, auf Eisengerippen basierende riesige Mooskugeln rollen durch einen historischen Hohlweg. Das Miteinander von Kunst und Landschaft macht diese ‚KuLTour’ zu einem spannenden und anregenden Wanderweg. Viele der Kunstwerke sind nicht zu übersehen. Aber bei einigen muss man schon ganz genau hinschauen, um sie in der Natur überhaupt zu entdecken. Das Kreativteam betrachtet das als eine Aufforderung, die Umgebung einmal intensiv und mit suchendem Auge zu betrachten. Geleitet wird der Wanderer in beide Richtungen durch “Weggefährten”, die an Kreuzungspunkten und Gabelungen aufgestellt sind. Vor einigen Jahren ist die Tour in die offizielle Wanderwegebeschilderung integriert worden. Die KuLTour ist landschaftlich sehr schön. Sie steigt gemächlich an und verläuft über eine gestreckte Hügelkuppe, die eine wunderbare Fernsicht bietet. Sie ist einer der beliebtesten Wanderwege im Drolshagener Land, sowohl bei Einheimischen, als auch bei Touristen.

Info

www.drolshagen-marketing.de

Tourdetails

 Prädikat


 Logo/Markierung: "Weggefährten"

 

Gesamtlänge: 6,3 km

Gehzeit: ca. 2 Std

Schwierigkeitsgrad: mittel

Höhenmeter: auf/ab 180 m

Start-und Zielpunkt: Wanderparkplatz nahe Restaurant Gut Kalberschnacke, Kalberschnacke 4, 57489 Drolshagen

An-, Abreise

ÖPNV (Bus) von Meinerzhagen oder Valbert

PKW: Kalberschnacke 4, 57489 Drolshagen, Wanderparkplatz nahe Restaurant Gut Kalberschnacke

Tipps zur Tourplanung

Restaurant Gut Kalberschnacke, Gaststätten in verschiedenen Ortsteilen Drolshagens, Listersee, der Schlüsenlehrpfad, St. Clemens aus dem 11. Jh.

Erlebnisprofil

freier Blick auf die wunderschöne hügelige Landschaft, Miteinander von Kunst und Landschaft

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2018
bitte wählen