5. Platz Kategorie Touren: Drei-Türme-Weg Bad Berka

Beschreibung

Thüringer Drei-Türme-Weg

Der Wanderweg startet in Bad Berka am Coudray-Haus. Gleich zu Beginn geht es ca. 100 Meter bergauf zu einer knorrigen Buche. Nach wenigen Meter offenbart sich eine freie Sicht auf das Ilmtal und das Dorf Hetschburg. Vorbei an einer Wanderhütte erinnert eine Infotafel an die ur- und frühgeschichtliche Wallburg "Martinskirche". Mit einem Blick zu der mittelalterlichen Anlage von Felsenkammern, verlässt der Weg den Wald und biegt links nach Buchfart. Durch die überdachte, denkmalgeschützte Holzbrücke geht es hinter der Buchfarter Mühle nach links steil bergan zur Felsenburg. Durch den Wald führt der Weg nach Vollersroda und weiter zur Autobahnunterführung. Nach einigen Metern führt ein Wiesenweg nach rechts in den Belvederer Forst. Den Possenbach überquerend, geht es zur Forststraße bergab zum Hainturm. Nach dem Schlosspark Belvedere bei Weimar geht es bergab durch die Autobahnunterführung in Richtung Carolinenturm auf dem Kötsch. Der Weg führt an alten Obstbäumen entlang, vorbei an einem Fischteich nach Köttendorf. Nach links abbiegend geht es bergab nach Oettern über die denkmalgeschützte Steinbrücke in Richtung zur Casparibank. Dann weiter nach links bis zur Wegschleife und wenig später grüßt der Carolinenturm. Nach herrlichem Turmblick führt der Weg vorbei an der Waldgaststätte bis zu Kreuzung Tafelbuche. Die Waldstraße führt leicht bergab bis zum Paulinenturm, der einen fantastischen Rundumblick bietet. Diesen hinter sich lassend führt der Weg steil bergab, kurz vor dem Waldsaum rechts auf einer schönen Waldpromenade zurück zum Ausgangspunkt vorbei an der Paulinenhütte oberhalb der Stadt Bad Berka.

Info

Tourist-Information Bad Berka
Goetheallee 3
99438 Bad Berka
www.bad-berka.de

Tourdetails

Prädikat

 

Logo/Markierung

Länge: 26 km

Gehzeit: 5,5 - 6 Stunden

Schwierigkeitsgrad: mittel

Höhenmeter: auf 609 m, ab 591 m

Start/Ziel: Parkplatz am Coudray-Haus, Parkstraße 16

An-, Abreise:

PKW: Coudray-Haus, Parkstraße 16, 99438 Bad Berka

ÖPNV: Bus: Weimar–Blankenhain oder Weimar-Rudolstadt bis Busbahnhof; Erfurter Bahn: Weimar-Kranichfeld – Haltepunkt Zeughausplatz  oder Haltepunkt Bahnhof

Tipps zur Tourplanung

Coudray-Haus: klassizistisches Badegesellschaftshaus mit Ausstellungen und Veranstaltungen; Parkgeflüster im Kurpark Bad Berka – einzigartiges Licht-Klang-Erlebnis, 3x täglich von Mai bis Ende September

Erlebnisprofil

überdachte Holzbrücke, historische Wassermühle

Paulinenturm; Carolinenturm und Hainturm

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2018
bitte wählen