SalzAlpenSteig

Beschreibung

Auf den Spuren des Salzes

Der Steig erstreckt sich über 230 km mit 18 Tagesetappen, die von Bayern über Salzburg bis nach Oberösterreich verlaufen. Hinzu kommen insgesamt 26 SalzAlpenTouren für Rundwanderungen über 7 bis 50 km und diverse Zubringer- und Abzweigewege etwa von historischen Salinenstädten wie Rosenheim und Traunstein. Der Premiumwanderweg führt durch „altes“ historisches Gebiet, entlang der seit Jahrtausenden bedeutsamen Salzgewinnungsstätten mit ihren historischen Schätzen und kulturellen Zeugnissen. Vom Chiemsee-Alpenland, über den Chiemgau, Bad Reichenhall, Berchtesgaden-Königssee und den Salzburger Tennengau bis ins Dachstein-Salzkammergut hat das Salz - das „weiße Gold“ - die Geschichte geprägt. Für den SalzAlpenSteig haben sich mehrere Urlaubsdestinationen zusammen getan und ihre traditionsreichen Wandergebiete zu einem grenzüberschreitenden Premium-Weitwandererlebnis zusammengeführt. Über moderate Wege, entlang an herrlichen Seen wie Chiemsee, Königssee und Hallstättersee über historische Orte wie Hallein, Bad Dürrnberg, Berchtesgaden, Rosenheim, Traunstein und Hallstatt führt der Steig. Hier ist einer der facettenreichsten Weitwanderwege Mitteleuropas entstanden, dessen Gestaltungsmöglichkeiten über die vielen Etappen im wahrsten Sinne grenzenlos sind.

Info

SalzAlpenSteig-Team
Ludwig-Ganghofer-Straße 4
D-83471 Berchtesgaden
Tel. 0049 / 86 52 / 69 05 49
Fax 0049 / 86 52 / 6 61 67
info@salzalpensteig.com
www.salzalpensteig.com

Tourdetails

Prädikat

 

Logo/Markierung


Streckenwanderung, 233 km, 18 Tagesetappen (9-22 km)

Gehzeit: ca. 4 bis 8 Std. pro Etappe, Zugang über 39 Einstiegspunkte

Höhenmeter: auf 10.424 m, ab 10.493 m

Schwierigkeit: mittel

Start: Prien am Chiemsee

Ziel: Obertraun a. Hallstättersee (Österreich)

An-/Abreise

PKW: Prien am Chiemsee: Bahnhofsplatz 2, D-83209 Prien am Chiemsee, Tourismusinformation Obertraun am Hallstättersee: Nr. 180 / A-4831 Obertraun

ÖPNV: DB bis Bhf. Prien am See, www.bahn.de oder www.oebb.at

Tourplanung

Festes Schuhwerk, normale Wanderausrüstung und Sonnenschutz ist empfehlenswert, Pauschalen für Wandern ohne Gepäck können unter info@salzalpensteig.com angefragt werden.

Erlebnisprofil

Moor- und Seen-Gebiete, Gipfel bis 1.674 m, üppige Wälder, Schluchten

Alte Saline Bad Reichenhall, Salzbergwerk Berchtesgaden, Salzwelten Hallein & Hallstatt

Zahlreiche Aussichtspunkte auf den Seen-, Flach- und Gebirgsetappen des grenzüberschreitender Weitwanderweg


Natur erleben am SalzAlpenSteig

Die landschaftlichen Impressionen am Premiumwanderweg SalzAlpenSteig sind vielfältig und facettenreich. Im Chiemgau finden sich Moorgebiete mit ihrer einzigartigen Fauna und Flora. Berge werden abwechselnd umwandert oder anspruchsvoll bergan erobert, üppige Wälder werden durchquert und von überraschenden kleinen Lichtungen und Seen durchbrochen. Mit Schluchten wie der Weißbachschlucht (Etappe 6) oder der Salzachöfen (Etappe 12), romantischen Erlebnisstrecken, einer Schifffahrt über den See und Ausblicken auf den Dachstein-Gletscher schöpft der SalzAlpenSteig aus der vollen Schönheit der Natur. Wandern Sie den SalzAlpenSteig in seiner Gänze oder genießen Sie die landschaftliche Abwechslung auf Tagesetappen.

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2017
bitte wählen