SalzAlpenSteig

Beschreibung

Der SalzAlpenSteig
Grenzgänger auf den Spuren des Salzes 

Wahrlich grenzenlos sind die Gestaltungsmöglichkeiten auf den 18 Etappen des SalzAlpenSteiges. Ob individuelle Tagesausflüge oder mehrwöchige Weitwanderung – die attraktiven Urlaubsregionen mit ihrem alpenländischen Charme bieten das Gesamtpaket für „g’standene“ Wanderer und junge Wanderfreunde. Auf seinem 233 km langen Weg vom Chiemsee bis zum Hallstättersee im Dachstein-Salzkammergut verbindet der SalzAlpenSteig die atemberaubende Naturkulisse des alpinen Raumes mit dem regionalen, ganz individuellen Charakter seiner Menschen zu einem grenzüberschreitenden und unvergesslichen Wandererlebnis. Angebunden an die historischen Salzstädte Rosenheim und Traunstein führt der Premiumweg durch „altes“ Gebiet, entlang der seit Jahrtausenden bedeutsamen Salzgewinnungsstätten mit ihren historischen Schätzen und kulturellen Zeugnissen. Besonders sehenswert sind die Alte Saline in Bad Reichenhall, das Salzbergwerk Berchtesgaden, die Salzwelten in Hallstatt und Hallein mit dem Keltendorf. Über moderate Wege und vorbei an herrlichen Seen sind die einzelnen Etappen mit Längen zwischen 9 und 22 Kilometern auch bei durchschnittlicher Kondition gut zu meistern.

Wichtige Termine 2018

Geführte SalzAlpenTouren am 7. + 8. + 11. + 12. Juni 2018
Anmeldung und weitere Informationen über:
info@salzalpensteig.com

Info

SalzAlpenSteig-Team
Ludwig-Ganghofer-Straße 4
D-83471 Berchtesgaden
Tel. 0049 / 86 52 / 69 05 49
Fax 0049 / 86 52 / 6 61 67
info@salzalpensteig.com
www.salzalpensteig.com

Tourdetails

Prädikat

 

Logo/Markierung


Streckenwanderung, 233 km, 18 Tagesetappen (9-22 km)

Gehzeit: ca. 4 bis 8 Std. pro Etappe, Zugang über 39 Einstiegspunkte

Höhenmeter: auf 10.424 m, ab 10.493 m

Schwierigkeit: mittel

Start: Prien am Chiemsee

Ziel: Obertraun a. Hallstättersee (Österreich)

An-/Abreise

PKW: Prien am Chiemsee: Bahnhofsplatz 2, D-83209 Prien am Chiemsee, Tourismusinformation Obertraun am Hallstättersee: Nr. 180 / A-4831 Obertraun

ÖPNV: DB bis Bhf. Prien am See, www.bahn.de oder www.oebb.at

Erlebnisprofil

Moor- und Seen-Gebiete, Gipfel bis 1.674 m, üppige Wälder, Schluchten

Alte Saline Bad Reichenhall, Salzbergwerk Berchtesgaden, Salzwelten Hallein & Hallstatt

Zahlreiche Aussichtspunkte auf den Seen-, Flach- und Gebirgsetappen des grenzüberschreitender Weitwanderweg

SalzAlpenSteig
Premiumweg von Bayern nach Österreich

Auf seinem Weg vom Chiemsee bis zum Hallstättersee im Dachstein-Salzkammergut verbindet der SalzAlpenSteig die atemberaubende Naturkulisse des alpinen Raumes mit dem regionalen, ganz individuellen Charakter seiner Menschen zu einem unvergesslichen Wandererlebnis. Vielfältig und facettenreich bieten seine Etappen für jede Kondition die geeignete Herausforderung. Und selbstverständlich kommt das leibliche Wohl nicht zu kurz, bietet sich auf den Hütten oder in den Etappenorten stets eine breite Auswahl an Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten.

26 SalzAlpenTouren
Zertifizierte Tagestouren links und rechts des SalzAlpenSteigs

Den Spuren des „weißen Goldes“ folgend, wurde ergänzend zu dem 233 km langen SalzAlpenSteig ein Netz aus 26 Rundtouren, den SalzAlpenTouren, geschaffen. Rund um den Leitweg können Wanderer so neben dem Wander-erlebnis auf den anspruchsvollen Etappen und Rundtouren, durch den Besuch von Sehenswürdigkeiten, historischen Schätzen und kulturellen Schauplätzen diesen historisch-gewachsenen Kulturraum noch nachhaltiger erleben.

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2018
bitte wählen