Traumschleife Wein- und Naturpfad Palmberg Ahn - Luxemburg

Beschreibung

Wandern kennt keine Grenzen

Nur wenige Kilometer von der Hauptstadt Luxemburg entfernt, im reizvollen Moseltal, lohnt es sich, einmal eine Region zu erkunden, die durch exquisite Weine und Crémants bekannt geworden ist. Eine Flusslandschaft, eingebettet in ein Rebenmeer, mit malerischen Dörfern in denen alte, stilvolle Winzerhäuser perfekt mit der zeitgenössischen Architektur verschmelzen, ein saftig grünes Hinterland, das zu Wanderungen und Radfahrten geradezu einlädt, und nicht zu vergessen, eine Gastronomie, die hauptsächlich durch die Verarbeitung regionaler Produkte geprägt ist. Einzigartige Naturschutzgebiete mit seltener Flora, Überlebenskünstlern der Fauna, alte Kultur- und Anbautechniken, beeindruckende Ausblicke und so mancher schmaler Pfad warten auf die Entdeckung.

Ein Tipp vorweg

Für Genuss-Wanderer hat die Region drei qualitätsgeprüfte Traumschleifen anzubieten. Dabei handelt es sich um den „Wein- und Naturpfad Palmberg Ahn“ (9 km), „Schengen grenzenlos“ (7,7 km) und „Manternacher Fiels“ (9,6 km).

Info & Buchung

Office Régional du Tourisme Région Moselle Luxembourgeoise
115, route du Vin
L-5416 Ehnen
Tel : +352 26 74 78 74
info@visitmoselle.lu
www.visitmoselle.lu/de/wandern

Tourdetails

Prädikat


Logo/Markierung


Rundwanderung 9 km

Gehzeit 3,5 Std.

Höhenmeter: auf 386 m, ab 387 m  

Schwierigkeit: mittel

Start/Ziel: Kulturzentrum, 15, rue de la Résistance, L-5401 Ahn

An-/Abreise

PKW: Kulturzentrum, 15, rue de la Résistance, L-5401 Ahn

ÖPNV: DB bis Bhf Wincheringen (D), zu Fuß über die Moselbrücke, nach Wormeldange (L), Bus 450 oder 150 nach Ahn, www.bahn.de, www.mobiliteit.lu

Tourplanung

Der Weg ist von November bis April und nach Regenperioden nicht begehbar

Erlebnisprofil

Orchideenstandorte, Weinberge an der Mosel, Buchsbaumbestände, Wasserfälle und Schluchtwald

Wein- und Naturpfad Palmberg Ahn

Die Traumschleife, ausgehend vom luxemburgischen Winzerdorf Ahn an der Mosel, bietet eine Mischung aller Elemente, die einen Premiumweg ausmachen. Entlang der steilen Muschelkalkfelsen geht es durch steile Weinberge mit herrlichen Aussichten ins Moseltal. Nach abwechslungsreichen Wäldern folgen ein Naturschutzgebiet mit altem Buchsbaumbestand, Orchideenwiesen und das Tal des Donverbachs mit Wasserfällen und dem auch im Sommer angenehm kühlen Schluchtwald. Das Moseltal bei den luxemburgischen Nachbarn bietet unverhofft schöne Wandererlebnisse. Der Abstecher ins Land des Rieslings lohnt schon deshalb, um am Ende der Tour den einen oder anderen Schoppen zu verkosten.

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2017
bitte wählen