Traumschleifen Konzept

Beschreibung

Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück mit 111 Traumschleifen und dem Saar-Hunsrück-Steig

Unbeschwerten Wanderspaß versprechen die insgesamt 111 verschiedenen Tagestouren der Traumschleifenregion. Sie liegt zwischen der Mosel, mit Abstechern zu den luxemburgischen Nachbarn, der Saar, der Nahe und dem Rhein. Die Traumschleifen steigen hinein in die langen, wilden Hunsrücktäler zur Mosel oder zum UNESCO-Weltnaturerbe Oberes Mittelrheintal. Sie entführen zur Nahe, zur Saar oder zur Mosel. Burgen, Steinrosseln, reißende Bäche, stille Seen, Moore, Kirchen und der Nationalpark Hunsrück-Hochwald werden mit dem dichten Netz der Premiumwanderwege verknüpft. Den dramaturgisch wichtigen roten Faden durch das Wanderrevier im Herzen Deutschlands bildet der Saar-Hunsrück-Steig. Der Leitwanderweg startet im Moselweinstädtchen Perl am Dreiländereck, führt über die Saarschleife und die Cloef in die römische Kaiserresidenz Trier und über Hermeskeil und Idar-Oberstein nach Kastellaun bis Boppard am Rhein. Seit September 2015 zählt das Traumschleifenland auch zu den ersten zertifizierten Premium-Wanderregionen Europas.

Ein Tipp vorweg

Fünf der Traumschleifen haben beim jährlichen Wettbewerb (seit 2004) „Deutschlands Schönste Wanderwege“ der Redaktion des Wandermagazins bereits Platz 1 belegt: Felsenweg Losheim, Schluchtenpfad Losheim, Litermont-Gipfel-Tour, Mittelalterpfad und Hahnenbachtaltour. Hinzu kommen zwei 2. Plätze (Kupfer-Jaspis-Pfad und Ehrbachklamm) und zwei 3. Plätze (Baybachklamm und Rheingold). 

Info

Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig
Zum Stausee 198
66679 Losheim am See
Tel. 06872/9 01 81 00
info@saar-hunsrueck-steig.de
www.saar-hunsrueck-steig.de

Tourdetails

Prädikat


Logo/Markierung


Traumschleifen

Allesamt Rundwanderungen mit Längen zwischen 6 und 20 km

Höhenmeter

Von wenig bis viel ist alles dabei

Schwierigkeit

Es gibt mehrheitlich leichte und mittelschwere Wege, einige Wege sind anspruchsvoll

Start/Ziel

Individuell (siehe Details auf der Website zu den Wegen)

An-/Abreise

Wege mit leichter Erreichbarkeit per ÖPNV sind gekennzeichnet

Tourplanung

Tourenrucksack, halbhohe Wanderschuhe (je nach Schwierigkeit auch knöchelhoch) und ggfs. Trekkingstöcke. Es wurde auf die Nähe von Einkehrmöglichkeiten geachtet, es gibt jedoch keine generelle Gewähr dafür! Am Ende der Etappe 6 können Sie an der Grimburg auch auf den Abzweig nach Trier (Etappen 25 – 27) wechseln. Den GPS-Track finden Sie unter www.saar-hunsrueck-steig.de

Traumschleifenevents

Das Webportal www.saar-hunsrueck-steig.de gibt Infos zu allen Events an und auf den Traumschleifen, wie z.B. Nacht- und Märchenwanderungen oder kulinarische Aktionen wie etwa SlowFood-Wanderungen.

Das Traumschleifen-Konzept

Alle Traumschleifen sind Rundwanderwege im Tages- oder Halbtagestourenformat. Ein bedienerfreundliches Webportal mit alphabetischer Listung der Wege führt eine Beschreibung der Startorte und gibt nützliche Tipps zur Anreise, Einkehr und Übernachtung. Hinzu kommt eine Übersichtskarte, in der alle 111 Touren und der 410 km lange Saar-Hunsrück-Steig verzeichnet sind. Bei so viel Auswahl ist es hilfreich, wenn man die Nutzerprofile der Wege studiert. Für wen eignet sich der Weg? Für Ruhesucher, für Familien mit Kindern und gibt es Einkehrmöglichkeiten? Antworten liefert auch hier das Web-Portal. 

Sechs Traumschleifen und ein 30 km langer Abschnitt des Saar-Hunsrück-Steigs führen sogar durch den neuen Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Alle Traumschleifen und der Saar-Hunsrück-Steig wurden vom Deutschen Wanderinstitut auf Unverlaufbarkeit, hohe Erlebnisdichte und natürliche Wegeformate hin überprüft und zertifiziert und liegen durchweg auf einem sehr hohen Qualitätsniveau. Der Saar-Hunsrück-Steig konnte sogar die höchste jemals für einen Weitwanderweg erfasste Punktzahl erreichen.

Angebote

Die Neumühle – das Begegnungszentrum im Herzen Europas

Die Etappe Hellendorf – Mettlach führt den Wanderer direkt zur Neumühle. Die ehemalige Getreidemühle ist heute zu einem gefragten Seminarhaus umgebaut und gilt als ein Diamant am Saar-Hunsrück-Steig. Umgeben von Wald, Wiesen, einem Wasserfall und einem Weiher lädt das Naturidyll zur Rast und zur Erholung ein. Gelegenheit dazu bietet eine Pause in der Bauernstube, auf der Sonnenterrasse oder direkt am Ufer des Weihers. Ist der Wanderer hier zur Ruhe gekommen, spürt er die Kraft, die von diesem schönen Fleckchen Erde ausgeht und ihm neue Energie verleiht. Hauseigenes Quellwasser sowie Biere, Weine und Erfrischungsgetränke zusammen mit einem Imbiss tragen das Ihre dazu bei. Mit 68 Betten lädt die Neumühle auch zu einem längeren Aufenthalt ein. Da kann man dann abends ein knisterndes Lagerfeuer machen, in die Sauna gehen, in der Krypta meditieren oder im Shop dazu passende Literatur sowie Accessoires erwerben. Besondere Neumühlen-Angebote sind ein Vitalcheck, der aus der Raumfahrttechnologie kommt, und Massagen.

Eine Übernachtung mit Frühstück ist ab 36 Euro erhältlich. Weitere Preise sowie spezielle Gruppenarrangements finden Sie unter www.meditation-saar.de

Information 

Begegnungszentrum Neumühle
Neumühle 1
66693 Mettlach-Tünsdorf
Telefon 06868/91030
kontakt@meditation-saar.de
www.meditation-saar.de 


GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2017
bitte wählen