Veischeder Sonnenpfad

Beschreibung

Veischeder Sonnenpfad

Auf 37 km Wanderspaß vom Feinsten inmitten der reizvollen Landschaft des Veischedetales geht es durch wogende Wälder und entlang schroffer Felsen mit immer wieder bestechenden Ausblicken auf schmucke Fachwerkdörfer oder die imposante Spornburg Bilstein, die heute als Jugendherberge genutzt wird. Der Veischeder Sonnenpfad führt zu entlegenen Gehöften wie den kurkölnischen Höfen von Fahlenscheid oder dem einstigen Ausflugsgehöft Jäckelchen. Zweimal quert man die Veischede. Oben bei Oberveischede als kleines Bächlein und unten bei Bonzel. Wahrlich – eine Tour zum Entspannen. 

Info

Tourist-Information Lennestadt & Kirchhundem
Tel. 02723/60 88 00
info@lennestadt-kirchhundem.de

www.lennestadt-kirchhundem.de

Tourdetails

Prädikat

 

Logo/Markierung

 

Rundwanderung, 37 km

Gehzeit: 2 Etappen von 16-21 km

Höhenmeter: auf 975 m, ab 975 m  

Schwierigkeit: mittel

Start/Ziel: Amtshausplatz in Bilstein

An-/Abreise

PKW: Amtshausplatz, 57368 Lennestadt-Bilstein

ÖPNV: Bus SB3 ab Bahnhof Lennestadt-Altenhundem – „Wanderbahnhof am Rothaarsteig“ – bis Bilstein, www.vgws.de

Tourplanung

Erleben Sie den Veischeder Sonnenpfad auf zwei Etappen oder beispielsweise die „Nordschleife“ des Sonnenpfades in Bilstein auf einer Tagestour von etwa 16 km und einer Gehzeit von etwa 4 Stunden.

Erlebnisprofil

Panoramaaussichten am Heuberg und dem Aussichtsturm Hohe Bracht

Burg Bilstein, Pestkapelle am Kreuzberg

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2017
bitte wählen