Winterberger Hochtour

Beschreibung

Winterberger Hochtour

Die Winterberger Hochtour führt über die vier höchsten Berge des westfälischen Teils des Sauerlandes. Ziel- und Ausgangspunkt ist der Kahle Asten in 841 Metern Höhe. Erwandert werden wollen 82 km, die es in sich haben. Auf Ihrer Tour durchqueren Sie sämtliche Winterberger Ortsteile. Zahlreiche Kleinode und geschichtsträchtige Orte liegen am Wegesrand. Auf den vier Gipfeln lassen Sie den Blick schweifen, weit über das Dach des Sauerlandes hinaus. Die durchaus anspruchsvolle Tour können Sie in einzelnen Etappen laufen, ganz nach Ehrgeiz und Kondition. Orientierung finden Sie durch Wegweiser mit dem Kennzeichen der Winterberger Hochtour (WHT). 

Informationen

Tourist Information Winterberg
Tel. 02981/9250-0
info@winterberg.de
www.winterberg.de

Tourdetails

Prädikat

 

Logo/Markierung

 

Rundwanderung, 91 km

Gehzeit: variable Etappenlängen

Höhenmeter: auf 2.892 m, ab 2.892 m  

Schwierigkeit: schwer

Start/Ziel: Marktplatz/Untere Pforte in der Winterberger Stadtmitte

An-/Abreise

PKW: Parkplatz Oversum, Am Kurpark 6, 59955 Winterberg

ÖPNV: DB bis Bhf Winterberg oder Zentrale Busstation, Winterberg Pforte, www.bahn.de

Tourplanung

Anspruchsvoll mit stellenweise steilen Abschnitten. Die Winterberger Hochtour selbst hat eine Länge von 82 km und ist wahlweise in bis zu 10 Etappen zu erwandern. Die Streckenlänge ist hierbei variabel. Wanderpauschalen sind bei der Tourist Information buchbar.

Erlebnisprofil

Astenturm, Clemensberg, Alte Grimme, Ziegenhellenturm

Heidelandschaften am Kahlen Asten, Hochheide „Neuer Hagen“ Niedersfeld

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Deutschlands Schönste Wanderwege 2017
bitte wählen