facebook instagram
praesentiert
download
Rhein und Wein am Schloss Johannisberg © Filmagentur Rheingau, Woody T. Herner
Kloster Johannisberg © Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH
Kloster Eberbach © Stiftung Kloster Eberbach
Benediktinerinnen vom Kloster St. Hildegard © Wolfgang Blum
Abtei St. Hildegard © Jörg Thamer
Pilgerpass und das Eberbacher Kreuz © Jörg Thamer

compass Der Rheingauer Klostersteig verspricht 30.000 Schritte Besinnung- 12. Platz DSW 2019

Ruhe atmen. Stille hören. Seele spüren

Weinberge mit Rheinblick, belaubte Taunuswälder, idyllische Bachtäler – und sechs Klöster: Das alles auf nur 30 Kilometern. Die erste Etappe des Rheingauer Klostersteigs führt vom ehemaligen Zisterzienserkloster Eberbach durch die Taunuswälder über den höchsten Punkt des Rheingaus, die Hallgarter Zange, zum berühmten Weinort Johannisberg. Auf der zweiten Etappe nach Rüdesheim-Aulhausen laden die „lebendigen“ Klöster Marienthal (Franziskaner), Nothgottes (Zisterzienser) und St. Hildegard (Benediktinerinnen) im doppelten Sinne zur Einkehr ein. Ruhepunkte und Wegetafeln geben Informationen und Impulse. Kurt Weigel, Pfarrer an der Marienkirche in Aulhausen, hat religiöse Texte und spirituelle Gedanken ausgesucht, die sich auch in einem kleinen Büchlein wiederfinden. Der darin enthaltende Pilgerpass mit Stempelseiten bescheinigt den Wanderern, dass sie den gesamten Weg gegangen sind. Wer alle sechs Stempel der Klöster vorweisen kann, erhält am Ende das Eberbacher Kreuz.

 

Die DSW-Wahl 2019 ist abgeschlossen!

Hier geht es zu den Ergebnissen auf wandermagazin.de

open-bookInfo und Buchung

Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH
Haus der Region

Rheinweg 30
65375 Oestrich-Winkel

Tel. 06723/60 27 20
info@rheingau.com
www.rheingauer-klostersteig.de
www.rheingau.com

open-bookErlebnisprofil

Die Klöster Eberbach, Marienthal, St. Hildegard, Nothgottes, Basilika Johannisberg, Marienkirche

Weinberge, Rheintal, Laubwälder, Bachtäler, Wiesen

 Hallgarter Zange, höchste Erhebung im Rheingau

clipboardAusrüstungstipps

arrowgray arrowgray

lightbulbKnow-How

Hinweis zur DSGVO auf Deutschlands Schönste Wanderwege

Deutschlands Schönste Wanderwege und der Betreiber dieser Seite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.