facebook instagram
praesentiert
download
Blick auf Alt Vogtsburg © Schröder-Esch
Anstieg zum Eichelspitzturm © NKG
Weinverkostung im Weinberg © Littner
Flammkuchen und neuer Süßer © Littner
© Der Lichtklicker
© Christian Harms
© Der Lichtklicker
© T. Coch

compass Wandergenuss zwischen Schwarzwald und Rhein – 2. Platz DSW 2019

Wie Inseln tauchen die Weinberge von Kaiserstuhl und Tuniberg aus der Rheinebene zwischen Schwarzwald und Vogesen auf. Geologisch betrachtet ist der heutige Kaiserstuhl Schlusspunkt der vulkanischen Aktivität des Oberrheingrabens im Tertiär. Erst die Kombination des vulkanischen Ursprungs mit einer Lössbedeckung aus dem späteren Quartär schuf die Basis für das Gedeihen der hervorragenden Weine, badischer Gaumenfreuden und vielfältiger Naturerlebnisse. Und für genau diese Attribute ist die Region weithin bekannt und beliebt. Für den geübten Wanderer ist der Weg eine gute Tagesleistung. Für einen erweiterten Spaziergang lässt sich der Kaiserstuhlpfad auch bequem in einzelnen Abschnitten erwandern. Unter anderem ist ein Einstieg in Vogtsburg-Bickensohl oder beim Vogelsangpass (Altvogtsburg) möglich. Der Weg bietet ein abwechslungsreiches Landschaftsbild und ist ganzjährig begehbar.

Die Wahl ist abgeschlossen!

Hier geht es zu den
Ergebnissen auf wandermagazin.de

open-bookTipps zur Tourenplanung

An der Katharinenkapelle dem querenden „Katharinenpfad“ in Richtung Oberrotweil (Ortsteil von Vogtsburg) folgen. 
Hier gibt es eine Zuganbindung.
Der Weg führt zur idyllisch gelegenen „Schelinger Jungviehweide“. Die traumhaften Kaiserstühler Wiesenflächen mit unterschiedlichem Tierbestand und die schöne Schutzhütte im Wald begeistern.

open-bookInfo und Buchung

Tourismusbüro Naturgarten Kaiserstuhl
Marktplatz 16, D-79206 Breisach a. Rh.
Tel. 07667/94 26 73
Fax 07667/94 26 58  
info@naturgarten-kaiserstuhl.de
www.naturgarten-kaiserstuhl.de
 


 

open-bookErlebnisprofil

Katharinenkapelle, Eichelspitzturm, Neunlindenturm

Erleloch (begehbarer Tunnel), Hohlwege, Weinbergterrassen

Vulkangestein, Lösshohlgassen

clipboardAusrüstungstipps

lightbulbKnow-How

Hinweis zur DSGVO auf Deutschlands Schönste Wanderwege

Deutschlands Schönste Wanderwege und der Betreiber dieser Seite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.