facebook instagram
praesentiert
download
Schloss Neuhaus und Barockgarten © Tourist Information Paderborn, H. Heck
© Tourist Information Paderborn, H. Heck
© Tourist Information Paderborn, H. Heck
Quellbecken der Dielenpader © Tourist Information Paderborn, H. Heck
© Tourist Information Paderborn, H. Heck

compass Paderwanderung

Können Sie sich vorstellen, an einem Fluss entlang von der Quelle bis zur Mündung zu wandern? Vielleicht sogar schon vor dem Frühstück? Dann ist die PaderWanderung ihr Ding! Von den 200 Quellen im Zentrum Paderborns bis zur Mündung in die Lippe in der Nähe der ehemaligen fürstbischöflichen Residenz Schloß Neuhaus sind es gerade 4,5 Kilometer, denn die Pader ist Deutschlands kürzester Fluss. Zu wenig? Dann nehmen Sie die komplette, zwölf Kilometer lange Strecke der ersten „Qualitäts-Stadtwanderung“ Deutschlands unter die Sohlen. Es lohnt sich! 


Paderborner Land – Wandern zwischen Teuto und Sauerland

Städte und kontrastreiche Landschaften voller spannender Geschichten, eine bodenständige Küche und freundliche Gastgeber: Das Paderborner Land verwöhnt Wanderer mit den richtigen Zutaten für einen gelungenen Wanderurlaub in Westfalen. 

Die sandreiche Senne, das Waldgebirge des Sauerlandes, die Lippe-Niederung oder das Kammgebirge von Teutoburger Wald und Eggegebirge. Ems, Lippe, Altenau und Pader entspringen hier im Land der Bachschwinden. Die Paderborner Hochfläche mit ihren gewaltigen Buchenwäldern ist Schauplatz dieses einzigartigen Phänomens: Im kalkhaltigen Boden verschwinden Bachläufe einfach und treten Kilometer weiter wieder zu Tage, wie die Pader mitten im Stadtgebiet von Paderborn. Überregional bekannt ist das Paderborner Land auch für seine zahlreichen historischen und kulturellen Schätze – Kleinode wie das Kloster Dalheim oder die Wewelsburg – eine dreiflügelige Burganlage im Stile der Weserrenaissance. Sehenswert ist das ehemalige fürstbischöfliche Jagdschloss Hövelhof und das prachtvolle Schloß Neuhaus, die ehemalige Residenz der Fürstbischöfe von Paderborn. Mit dem Steinhorster Becken, der Aabach-Talsperre oder den Galmeiveilchen bei Blankenrode bietet das Paderborner Land aber auch reizvolle Wandergründe aus Flora und Fauna. Vom besonderen Charme des Paderborner Landes haben sich bereits zahlreiche Besucher des Deutschen Wandertages 2015 überzeugt. Nun sind Sie dran! Schnüren Sie Ihre Wanderstiefel und seien Sie Gast im Herzen Westfalens. 

open-bookInfo und Buchung

Touristikzentrale Paderborner LAnd e.V.
Königsstraße 16, 33142 Büren 
Tel. 05251/308-81 11 
info@paderborner-land.de
www.paderborner-land.de
www.pader-wanderung.de

open-bookErlebnisprofil

Über 200 Quellen der Pader in der Paderborner Innenstadt, Pader-Lippe-Zusammenfluss und Schloß Neuhaus mit Barockgarten

Das Naherholungsgebiet Fischteiche mit sechs Teichen

clipboardAusrüstungstipps

arrowgray arrowgray

lightbulbKnow-How

Hinweis zur DSGVO auf Deutschlands Schönste Wanderwege

Deutschlands Schönste Wanderwege und der Betreiber dieser Seite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.