facebook instagram
praesentiert
download
Aussichtsreich auf dem Rimbach-Steig unterwegs © Dominik Ketz
Am Häuselstein © M. Schulz
© Dominik Ketz
© Dominik Ketz
© Dominik Ketz
© Dominik Ketz

compass Nominiert für "Deutschlands Schönster Wanderweg 2022"

Der Rimbach-Steig gehört zu den schönsten Wanderwegen in der Südwestpfalz und dem Wasgau. Hier gibt es eine einzigartige Liaison aus Felsen, Natur und genialen Aussichten.

Viel Spaß auf dem Rimbach-Steig, einem Premiumwanderweg mit einmaligem Panorama und mächtigen Buntsandsteingebilden entlang des Weges. Auf Höhenzügen fürht der Wanderweg rund um die Wasgaudörfer Darstein und Schwanheim und hat viel Natur zu bieten. Die Wanderung gehört zwar zu den etwas Schwierigeren, ist aber dank zahlreicher Rast- und Einkehrmöglichkeiten gut zu schaffen. Einfach einzigartig sind die für diese Gegend typischen Steinformationen.

Start der Wanderung ist der Parkplatz in Darstein am Ortsausgang in Richtung Vorderweidenthal. Von dort hat man auch gleich den höchsten Anstieg auf den 463 Meter hohen Immersberg vor sich. Von dort geht es wieder in das Tal hinab, über den Häuselstein, den Hockköpfel und den Hockerstein bis zur Lourdesgrotte in Schwanheim. Ein Stück des Weges verläuft am Ort entlang bis man schließlich den Nesselberg erreicht mit einzigartigen Aussichten zum Genießen. Der weitere Weg verläuft nun durch den Wald zum Hühnerstein. Dort kann man mit einer Leiter auf die Plattform gelangen, der Aufstieg ist lohnenswert, denn die Plattform bietet einen unvergesslichen Fernblick über den Pfälzerwald. Dem Weg weiter folgend kommt man zum Kühhungerfelsen, an dem sich die Reize des südlichen Pfälzerwaldes voll entfalten. In sechs Reihen staffeln sich hier die Kegelberge und Höhenzüge hintereinander – ein Anblick, der den an sich unscheinbaren Felsen zu einem der lohnendsten Aussichtspunkte des Wasgau macht.

Die Tour verlangt einiges an Kondition, kann aber auch in mehreren Abschnitten erwandert werden, die Zwischenabstiege sind gut ausgeschildert.

Einen Glückboten für den Premiumwanderweg gibt es auch, mit Namen „RIMBA“ . Das Wandermaskottchen für den Rimbach-Steig ist erhältlich im Tourist-Info-Zentrum der Urlaubsregion Hauenstein.


Highlights am Weg: Einkehrmöglichkeit in Wasgau-Hütte, Aussicht Kühungerfelsen, Hühnerstein mit begehbarer Leiter, Höhenrücken Immersberg, Hockerstein bis zum Nesselberg


Hier geht's zum Wahlstudio

Ab dem 03.01.2022 könnt ihr für euren Favoriten abstimmen!


open-bookTipps zur Tourenplanung

Einkehr in Darstein oder Schwanheim sowie in der „Wasgauhütte“ des Pfälzerwald Vereins Schwanheim

Wasgauhütte Schwanheim, Tel. 06392-7127 (Corona bedingt, vorher kurz anrufen)
November – März: Freitag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet
April – Oktober: Mittwoch-Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet
 

lightbulbKnow-How

Hinweis zur DSGVO auf Deutschlands Schönste Wanderwege

Deutschlands Schönste Wanderwege und der Betreiber dieser Seite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.