facebook instagram
praesentiert
download
Aussicht hoch über dem Moseltal ins Dreiländereck © Gemeindeverwaltung Perl
Streuobstwiesen auf der Traumschleife Panoramaweg Perl © Gemeindeverwaltung Perl
Gottesanbeterin © Gemeindeverwaltung Perl
Grenzstein auf der Traumschleife Panoramaweg Perl © Gemeindeverwaltung Perl
Unterwegs auf dem Panoramaweg Perl © Klaus-Peter Kappest, Wanderbüro Saar-Hunsrück

compass Europa erleben! - 7. Platz DSW 2019

Der Panoramaweg Perl führt Wanderer durch das deutsch-französische Naturschutzgebiet Hammelsberg mit seinen seltenen Orchideen und artenreichen Wäldern. Der spannende Pfad schlängelt sich an den sonnenverwöhnten Weinhängen entlang und bietet herrliche Panoramablicke auf das schöne Moseltal im Dreiländereck Deutschland, Luxemburg und Frankreich.
Bunte Blumenwiesen, weite Ausblicke, schattige Wälder, schmale Pfade, all das bietet der 9 km lange Panoramaweg. Das Orchideenschutzgebiet Hammelsberg begeistert Naturfreunde immer wieder aufs Neue. Von Mitte Mai bis Mitte Juni blüht hier in bunten Farben eine Vielfalt an Orchideenarten. Mehrere Informationstafeln verraten Interessantes zu Flora und Fauna.
Der zertifizierte Premiumwanderweg wechselt im Laufe der Tour mehrmals die Seiten. Zahlreiche deutsch-französische Grenzsteine am Wegesrand geben Auskunft über die aktuell gültige Landessprache. Grenzkontrollen werden im Wegeverlauf nicht durchgeführt, dennoch finden Wanderer mit verschiedenen überdachten Rastplätzen und vielen Sitzbänken reichlich Gelegenheit für kleine Pausen.
Seit dem Sommer 2018 schmückt ein spannendes Kunstwerk den Aussichtspunkt „Dreiländerblick“. Eine auf den ersten Blick sehr modern anmutende Stein-Skulptur verkörpert auf ganz eigene künstlerische Weise das Dreiländereck und den Weinbau in der Region. Bei genauerem Hinschauen entpuppt sich das scheinbar futuristische Werk als Grenzstein mit zentraler Botschaft. Der große Sandstein mit seinem dreieckigen Fundament steht als Zeichen für das gemeinsame Leben im Dreiländereck. Auf dem Fundament sind liebevoll die drei Länderkürzel D – F – L eingearbeitet.

 

Die DSW-Wahl 2019 ist abgeschlossen!

Hier geht es zu den Ergebnissen auf wandermagazin.de

open-bookTipps zur Tourenplanung

♦ Weinprobe bei einem der Perler Winzer (einzige Weinbaugemeinde im Saarland)
♦ Europamuseum in Schengen (LU)
♦ Römisches Erbe: Mosaik Nennig & Römische Villa Borg
♦ Chateau Malbrouck & Burg in Sierck-les-Bains (FR)

open-bookInfo und Buchung

Wanderbüro Saar-Hunsrück
Zum Stausee 198
66679 Losheim am See
Tel. 06872 / 9018100
Fax 06872 / 9018110
info@saar-hunsrueck-steig.de
www.saar-hunsrueck-steig.de

 

open-bookErlebnisprofil

 Orchideenwiesen im deutsch-französischen Naturschutzgebiet Hammelsberg 

 Dreiländerblick mit Blick auf den offiziellen Dreiländerpunkt Deutschland-Luxemburg-Frankreich, Blicke ins Moseltal, nach Frankreich und Luxemburg

clipboardAusrüstungstipps

lightbulbKnow-How

Hinweis zur DSGVO auf Deutschlands Schönste Wanderwege

Deutschlands Schönste Wanderwege und der Betreiber dieser Seite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.