facebook instagram
praesentiert
download
Rast am Mittelrhein-Klettersteig © Boppard Stadtverwaltung
Blick auf das Mittelrheintal © Boppard Stadtverwaltung
© Boppard Stadtverwaltung
© Boppard Stadtverwaltung
© Boppard Stadtverwaltung
© Stadtverwaltung Boppard

compass Mittelrhein-Klettersteig

Der Mittelrhein-Klettersteig liegt in Boppard an der landschaftlich reizvollsten Schleife des Rheines. Er führt durch die einzigartigen Steilhänge am Rhein und bietet sensationelle Aussichten in das Rheintal und den Hunsrück. Insgesamt 11 Kletterpassagen an steilen Felswänden sind bei der sportlichen Variante zu überwinden. Bei der Wandervariante können die teilweise schwierigen Passagen über sichere Pfade umgangen werden. Der Klettersteig ist mit mehreren Restaurants am Start und zwei Aussichtsrestaurants unterwegs auch ein echter Genussweg.


Boppard am Rhein – Exzellente Wanderlage

Als exzellente Weinlage ist Boppard seit jeher ein Begriff. Seit ein paar Jahren schickt sich die zehn Ortsbezirke zählende Stadt am Mittelrhein an, sich zusätzlich als exzellente Wanderlage zu profilieren. Mit Erfolg: Hier ist so etwas wie eine kleine Wanderhochburg entstanden. Durch Boppard, an der größten Rheinschleife mit dem Bopparder Hamm (Weinliebhabern als Lage für sehr gute Rieslinge bekannt) gelegen, führt der RheinBurgenWeg. Direkt auf der anderen Rheinseite verläuft der Rheinsteig. Die größte Auszeichnung Boppards in Sachen Wandern dürfte aber sein, dass Boppard seit Frühjahr 2015 Start- bzw. Endpunkt des verlängerten Saar-Hunsrück-Steigs ist. Und Boppard steuert zu den insgesamt 111 Traumschleifen am Saar-Hunsrück-Steig allein sieben bei, und wir stellen fest: Boppard – eine exzellente Wanderlage im Welterbe Oberes Mittelrheintal.

open-bookTipps zur Tourenplanung

Tourplanung: Festes Schuhwerk wird empfohlen. Die Tour ist ganzjährig wanderbar, außer bei Schnee und Eis.

open-bookInfo und Buchung

Tourist Information Boppard
Marktplatz
56154 Boppard
Tel. 06742/38 88
 

tourist@boppard.de
www.boppard-tourismus.de

open-bookErlebnisprofil

„Fesserhöhe“, „Engelseiche“, Vierseenblick, „Hammblick“, Blick in die Rheinschleife

 

clipboardAusrüstungstipps

lightbulbKnow-How

Hinweis zur DSGVO auf Deutschlands Schönste Wanderwege

Deutschlands Schönste Wanderwege und der Betreiber dieser Seite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.